28. September 2020

Grippeimpfung

impfen 1

Grippeimpfung bei ApoDoc. Einfach Walk-In ohne lange Wartezeiten.
Schützen Sie sich und Ihr Umfeld. Ab Mitte Oktober.

Wichtige Information (Stand 29.11.2020):
Die dritte und letzte Lieferung des Grippeimpfstoffes für diese Saison ist eingetroffen. (Vaxigriptetra)

Die Grippeimpfung kann ab dem 6. Oktober bei uns – ohne Voranmeldung–  in der Apotheke oder Arztpraxis durchgeführt werden. Idealer Zeitpunkt ist zwischen Mitte Oktober bis November/Anfang Dezember.
Kosten CHF 35 (komplett inklusive Impfstoff)
ApoDoc ist mit Impfdosen für die Saison 2020/2021 ausreichend abgedeckt. Aus diesem Grund werden keine Reservationen entgegengenommen.

Durchführung bei ApoDoc für die Saison 2020/2021:
Sie melden sich zunächst in der Apotheke an und ziehen ein Ticket für Beratung/Rezept. Eine Mitarbeiterin der Apotheke lässt Sie ein Formular ausfüllen und verweist Sie nachher an die Apothekerin oder MPA, die die Impfung durchführt.
Das Formular können Sie hier herunterladen und auch schon ausgefüllt mitbringen.
Impfformular in ApoDoc 2020
Wenn Sie zu einem Unternehmen gehören, welches mit ApoDoc eine Impfvereinbarung hat, bringen Sie bitte Ihren Batch oder Visitenkarte o.ä. mit, um die Zugehörigkeit zum Unternehmen nachvollziehen zu können.
Wir versuchen dieses Jahr mehrheitlich die Impfungen in der Apotheke durchzuführen, um eine Vermischung mit kranken Personen und/oder potentiellen Covid-Patienten zu vermeiden.

Dieses Jahr erfassen wir Qualitätsindikatoren (anonym), um unsere Prozesse hinsichtlich aktuellen Qualitätskriterien beurteilen und auswerten zu können. Besten Dank für Ihr Verständnis.

Als Impfstoff für die Saison 2020/2021 verwenden wir solange Vorrat zunächst  Fluarix Tetra. Es ist ein quadrivalenter Impfstoff, der mit zusätzlich einem zweitem B-Stamm ausgestattet ist und somit mehr Virenstämme abdeckt.  Die Virusstämme sind Influenza-Virus Stämme (inaktiviert, gespalten) der Typen A/H1N1, A/H3N2, B/Yamagata und B/Victoria nach den jährlichen Empfehlungen der WHO (für die nördliche Hemisphäre) für die Saison 2020/2021.
Anfang Dezember erhalten wir weitere Dosen des zweiten quadrivalenten Impfstoffes auf dem Markt: Vaxigriptetra.
Die Grippeimpfzeit dauert von Mitte Oktober bis zum Beginn der Grippewelle. 
Die Grippewelle beginnt in der Schweiz in der Regel nicht vor Ende Dezember, meistens im Januar. Auch bei einer Grippeimpfung im Dezember bleibt noch genügend Zeit, damit das körpereigene Immunsystem einen Impfschutz aufbauen kann.

Wir impfen nicht:
– Personen mit schweren Allergien gegenüber Impfstoffkomponenten (wie Hühnereiweiss, Gentamycin oder Formaldehyd)
– bei Fieber oder akuten Infekten wird empfohlen, die Impfung zu verschieben.
Weitere Ausnahmen:
– Kinder: Bitte lassen Sie sich vom Kinderarzt beraten. (Je nach Alter müssen 2 Impfungen durchgeführt werden.) Hat die Kinderarztpraxis keinen Impfstoff vorrätig, geben wir den Impfstoff bei Vorliegen eines Rezeptes auf das Kind ab.

Allgemeine Informationen zur Grippeimpfung
Schutz vor Ansteckungen und vor Komplikationen
In der Schweiz erkranken im Durchschnitt jährlich fünf bis zehn Prozent der Erwachsenen und 20 bis 30 Prozent der Kinder an der Grippe. Regelmässige Bewegung, gesunde Ernährung und genügend Schlaf können die Abwehr gegen Infektionen stärken. Als alleinige Massnahme gegen die Grippe reichen sie allerdings nicht aus. Eine Impfung ist nach wie vor eine der wirksamsten Methoden, um eine Ansteckung zu vermeiden. Für das Impfen spricht auch noch ein weiterer Grund. Die Grippe verläuft nicht immer harmlos: Bakterielle Superinfektionen, Hals-, Nasen- und Mittelohrentzündungen, Pneumonien, Pleuritis, Myokarditis, Enzephalitis oder ein Guillain-Barré-Syndrom können die Folgen sein.

Übertragung vermeiden
Mit der Impfung schützt man nicht nur sich selbst. Die Impfung schützt auch davor, andere anzustecken. So lässt sich einerseits verhindern, dass man die Familie zuhause mit der Grippe vom Arbeitsplatz ansteckt. Und es wird auch verhindert, dass man am Arbeitsplatz andere Personen ansteckt.

Impfung im Herbst, geschützt durch den Winter
Der Grippeimpfstoff in der Schweiz enthält Teile von Grippeviren, die keine Erkrankung auslösen können. Es kann aber Nebenwirkungen geben. Lokale Reaktionen wie Hautrötungen und Juckreiz an der Einstichstelle sind meist nach ein bis zwei Tagen wieder verschwunden. In seltenen Fällen treten leichtes Fieber, Muskelschmerzen oder Unwohlsein auf. Da sich Grippeviren genetisch laufend verändern und weil der Schutz nur vier bis sechs Monate anhält, muss jedes Jahr neu geimpft werden: idealerweise zwischen Mitte Oktober und Mitte November. Es ist auch möglich, sich später noch impfen zu lassen. (bis Ende Dezember) Nach der Impfung dauert es ca. zwei Wochen bis ein optimaler Schutz besteht. Die Grippewelle dauert in der Regel mehrere Wochen und tritt zwischen Dezember und März auf, in der Schweiz am häufigsten im Januar.

Wie ist Ihr allgemeiner Impfstatus?
Nutzen Sie die Gelegenheit und lassen sich von unseren Apothekerinnen oder ÄrztInnen den Impfstatus überprüfen. Gerne eröffnen wir für Sie auch ein elektronisches Impfdossier, was laufend aktuell und digital verfügbar ist. Weitere Informationen finden Sie hier .
Der Winter ist auch der ideale Zeitpunkt für den Start einer Impfung gegen FSME (Zecken), um im Frühjahr rechtzeitig vollständig geschützt zu sein. Die Impfung kann zeitgleich mit der Grippeimpfung verabreicht werden.

Weitere Informationen zur Grippeimpfung auf http://www.impfengegengrippe.ch/ oder bei uns vor Ort.
Unser Fachpersonal beantwortet gern Ihre Fragen.

Take care of you and others. Protect yourself and others. 

 

Teilen: Zurück zur Übersicht

Öffnungszeiten
uhr Created with Sketch.
Montag - Freitag 07:30 - 19:00 Uhr
Samstag 10:00 - 17:00 Uhr
Sonntag geschlossen
Feiertage geschlossen
Kontakt & Standort

ApoDoc Hardbrücke
Hardstrasse 235
CH-8005 Zürich
In Google Maps anzeigen

5 Kundenparkplätze stehen zur Verfügung. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie uns über S-Bahn Station Hardbrücke, Tramlinie 4 und 8 Schiffbau oder Bus 33, 71, 72 Schiffbau.

+41 44 922 44 55 Apotheke
+41 44 922 44 66 Arztpraxis
+41 44 922 44 77 Café

Online-Terminreservation Arztpraxis
Online-Terminreservation Frauenarztpraxis

Fax
+41 44 922 44 56 Apotheke
+41 44 922 44 67 Arztpraxis/Frauenarztpraxis

×Schliessen

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.