10. Oktober 2019

Grippeimpfung

impfen 1

Grippeimpfung bei ApoDoc. Einfach Walk-In ohne lange Wartezeiten.
Schützen Sie sich und Ihr Umfeld. Jetzt.

Die Grippeimpfung kann ab sofort bei uns – ohne Voranmeldung–  in der Arztpraxis oder Apotheke durchgeführt werden. Kosten CHF 35 (komplett inklusive Impfstoff)

Als Impfstoff für die Saison 2019/2020 verwenden wir ausschliesslich bzw. solange Vorrat Fluarix Tetra. Es ist ein quadrivalenter Impfstoff, der mit zusätzlich einem zweitem B-Stamm ausgestattet ist und somit mehr Virenstämme abdeckt.  Die Virusstämme sind gegenüber 2018 leicht abgeändert: B/Colorado 2017, B/Phuket 2013, A/Kansas 2017 und A/Brisbane 2018. Dieser Impfstoff entspricht den Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für die nördliche Hemisphäre und den EU- Empfehlungen für die Saison 2019/2020.

Schutz vor Ansteckungen und vor Komplikationen
In der Schweiz erkranken im Durchschnitt jährlich fünf bis zehn Prozent der Erwachsenen und 20 bis 30 Prozent der Kinder an der Grippe. Regelmässige Bewegung, gesunde Ernährung und genügend Schlaf können die Abwehr gegen Infektionen stärken. Als alleinige Massnahme gegen die Grippe reichen sie allerdings nicht aus. Eine Impfung ist nach wie vor eine der wirksamsten Methoden, um eine Ansteckung zu vermeiden. Für das Impfen spricht auch noch ein weiterer Grund. Die Grippe verläuft nicht immer harmlos: Bakterielle Superinfektionen, Hals-, Nasen- und Mittelohrentzündungen, Pneumonien, Pleuritis, Myokarditis, Enzephalitis oder ein Guillain-Barré-Syndrom können die Folgen sein.

Übertragung vermeiden
Mit der Impfung schützt man nicht nur sich selbst. Die Impfung schützt auch davor, andere anzustecken. So lässt sich einerseits verhindern, dass man die Familie zuhause mit der Grippe vom Arbeitsplatz ansteckt. Und es wird auch verhindert, dass man am Arbeitsplatz andere Personen ansteckt.

Impfung im Herbst, geschützt durch den Winter
Der Grippeimpfstoff in der Schweiz enthält Teile von Grippeviren, die keine Erkrankung auslösen können. Es kann aber Nebenwirkungen geben. Lokale Reaktionen wie Hautrötungen und Juckreiz an der Einstichstelle sind meist nach ein bis zwei Tagen wieder verschwunden. In seltenen Fällen treten leichtes Fieber, Muskelschmerzen oder Unwohlsein auf. Da sich Grippeviren genetisch laufend verändern und weil der Schutz nur vier bis sechs Monate anhält, muss jedes Jahr neu geimpft werden: idealerweise zwischen Mitte Oktober und Mitte November. Es ist auch möglich, sich später noch impfen zu lassen. Nach der Impfung dauert es ca. zwei Wochen bis ein optimaler Schutz besteht. Die Grippewelle dauert in der Regel mehrere Wochen und tritt zwischen Dezember und März auf.
Text BAG

Weitere Informationen auf http://www.impfengegengrippe.ch/ oder bei uns vor Ort. Unser Fachpersonal beantwortet gern Ihre Fragen.

 

Teilen: Zurück zur Übersicht

Öffnungszeiten
uhr Created with Sketch.
Montag - Freitag 07:30 - 19:30 Uhr
Samstag 10:00 - 17:00 Uhr
Sonntag geschlossen
Feiertage geschlossen
Kontakt & Standort

ApoDoc Hardbrücke
Hardstrasse 235
CH-8005 Zürich
In Google Maps anzeigen

5 Kundenparkplätze stehen zur Verfügung. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie uns über S-Bahn Station Hardbrücke, Tramlinie 4 und 8 Schiffbau oder Bus 33, 71, 72 Schiffbau.

+41 44 922 44 55 Apotheke
+41 44 922 44 66 Arztpraxis
+41 44 922 44 77 Café

Online-Terminreservation Arztpraxis
Online-Terminreservation Frauenarztpraxis

Fax
+41 44 922 44 56 Apotheke
+41 44 922 44 67 Arztpraxis/Frauenarztpraxis

×Schliessen

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.